Es gilt immer der aktuelle Stand der AGB, die hier ständig eingesehen werden kann.

1. Allgemeines
2. Hosting / Speichern der Webseite
3. Angebot und Vertragsabschluss
4. Gestaltung der Homepage
5. Bereitstellung einer Mail-Adresse
6. Vertragslaufzeit, Kündigung
7. Zahlungsbedingungen
8. Datensicherung
9. Veröffentlichte Inhalte
10. Haftung, Schadenersatzansprüche
11. Haftung für externe Diensteanbieter
12. Fotoarbeiten
13. Abweichung von den AGBs
14. Widerrufsrecht

 

1. Allgemeines

Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die erste Abrechnung erfolgt bis zum Ende des laufenden Kalenderjahres, bei Vertragsbeginn im oder nach September bis zum Ende des nachfolgenden Kalenderjahres. Er verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr und kann jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten beiderseits zum Kalenderjahresende gekündigt werden.

Die Kündigung hat schriftlich (per Post, per Telefax oder per Mail) zu erfolgen.

2. Hosting / Speichern der Webseite

Die Webseiten werden auf den Servern der Firma Host Europe in Köln gespeichert. WO-Advanced.de betreibt kein eigenes Rechenzentrum. Die von den Kunden gewünschten Domains werden durch WO-Advanced.de registriert, als Domaininhaber und Ansprechpartner wird auf Wunsch der Kunde eingetragen.

Wünscht der Kunde eine Registrierung eines gesamten Paketes auf sich selbst, so ist der Kunde auch für das weitere Vorgehen (Upload der Dateien, Pflege, Vertragsangelegenheiten mit den Provider) zuständig. Das Vertragsverhältnis zwischen WO-Advanced.de und dem Kunden endet zunächst mit Aushändigung der Internetpräsenz auf Datenträger / Online-Speicher (Cloud). Eventuell hiervon abweichende Regelungen bedürfen einer vorherigen Absprache.

Auf Wunsch kann aber auch der Upload der Dateien und die weitere Pflege von WO-Advanced.de übernommen werden. Hierzu muss der Kunde die Zugangsdaten für seinen Webhosting-Bereich an WO-Advanced.de aushändigen. Eventuelle zusätzliche Arbeiten und spätere Pflege der Homepage sind nicht Bestandteil des Vertrages und werden extra abgerechnet.

3. Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote von WO-Advanced.de sind freibleibend und unverbindlich. Preiserhöhungen während des ersten Kalenderjahres des Vertrages sind ausgeschlossen. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn WO-Advanced.de einen Auftrag des Kunden bestätigt. Gleiches gilt für Ergänzungen oder Änderungen. In den Leistungen ist ein kostenloser Email Support enthalten.

Alle Preise verstehen sich als Netto-Preise, zuzüglich 19% MwSt. Den Kunden wird eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ausgestellt.

In der monatlichen Grundgebühr sind grundsätzliche folgende Leistungen enthalten: Bereitstellung des Webspace seitens WO-Advanced.de, regelmäßige Überprüfung auf Verfügbarkeit bzw. Fehler der Homepage, Durchführen von kleinen Modifizierungen (z.B. Änderung der Adresse, Ansprechpartnern oder Öffnungszeiten).

Sofern keine erhöhte Pflegeaufwandspauschale vereinbart wurde, werden sämtliche weitergehende Änderungswünsche separat in Rechnung gestellt.

4. Gestaltung der Homepage

Vor einer endgültigen Onlinestellung wird der Inhalt der Homepage mit dem Kunden abgestimmt. Das gleiche gilt für die Wahl des Domainnamens.

Bei rein gewerblichen Internetpräsenzen besteht eine Impressumspflicht gemäß § 6 TeledienstG. Im Impressum werden die komplette Anschrift und die Kontaktmöglichkeiten von WO-Advanced.de angegeben und ein Link auf die Homepage von WO-Advanced.de gesetzt. Zusätzlich werden auch die komplette Anschrift und Kontaktmöglichkeiten des Kunden als Verantwortlicher für den Inhalt angegeben.

Die Internetpräsenz wird komplett werbefrei gehalten. Sofern der Kunde es wünscht, kann ein Bannertausch-Verfahren mit anderen Unternehmen oder Personen auf der Homepage des Kunden eingebaut werden.

Sämtliche Drucksachen werden vor endgültiger Bestellung bei der Druckerei mit dem Kunden anhand eines gedruckten oder per Mail zugesandten Exemplars besprochen, erst nach der Freigabe durch den Kunden erfolgt die endgültige Bestellung. Für eventuelle Fehler in den Drucksachen ist der Kunde alleine verantwortlichen, sofern es sich nicht um offensichtliche Fehler handelt, die von WO-Advanced.de hätten erkannt werden müssen (z.B. falsches Seitenverhältnis, Ausrichtung, nicht ausreichende Auflösung).

5. Bereitstellung einer Mail-Adresse

Sofern der Kunde eine .de-Domain über WO-Advanced.de registriert hat, wird ihm eine bestimmte Anzahl von Mail-Accounts mit gleichlautendem Domainnamen zur Verfügung gestellt. Die Anzahl der Accounts und der Mail-Adressen wird vertraglich festgelegt.

Die Mails werden auf dem Server von Host Europe gespeichert und können per POP3-Verfahren abgerufen werden. Nach Absprache ist auch ein IMAP-Verfahren möglich. Alle dafür benötigten Informationen werden seitens WO-Advanced.de zur Verfügung gestellt. Alternativ ist auch ein Abrufen der Mails per Webmailer möglich. Das gleiche gilt für auch andere TopLevel-Domains (z.B. .com oder .net).

6. Vertragslaufzeit, Kündigung

Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die erste Abrechnung erfolgt bis zum Ende des laufenden Kalenderjahres, bei Vertragsbeginn im oder nach September bis zum Ende des nachfolgenden Kalenderjahres. Er verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr und kann jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten beiderseits zum Kalenderjahresende gekündigt werden.

Die Kündigung hat schriftlich (per Post, per Telefax oder per Mail) zu erfolgen.

7. Zahlungsbedingungen

Der Kunde verpflichtet sich, die Rechnungen von WO-Advanced.de innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist (bei Webhosting-Projekten und Jahresgebühren 2 Wochen Zahlungsziel) zu begleichen.

Rechnungen für Drucksachen (wie z.B. Prospekte oder Visitenkarten) und die Vermittlung von Hardware sind sofort und ohne Abzug fällig. Ist der Kunde mit fälligen Zahlungen im Verzug, so ist WO-Advanced.de berechtigt, den Zugriff zu den Internet Seiten bis zum Eingang des offenen Betrages zu sperren, oder den Vertrag fristlos zu kündigen.

Überdauert die Erstellung der Homepage einen Zeitraum von zwei Monaten, so ist WO-Advanced.de berechtigt, eine Zwischenrechnung zu erstellen. Diese weist einen Höchstbetrag von 50 % des geschätzten Endpreises (mindestens jedoch 200 Euro netto) aus. Dieser Rechnungsbetrag ist sofort und ohne Abzug fällig.

Rechnungen für Fotoarbeiten sind mit einem Zahlungsziel von 2 Wochen zu begleichen.

8. Datensicherung

Seitens des Provider Host Europe wird keine regelmäßige Datensicherung ausgeführt. Diese gehört aber zu den Aufgaben von WO-Advanced.de. Auf Wunsch des Kunden kann ihm die komplette Internet-Präsenz auch auf Datenträger ausgehändigt werden.

Sofern externe Dienste wie Counter, Gästebuch oder Kontaktformulare in die Homepage integriert sind, kann seitens WO-Advanced.de keine Garantie für deren Datensicherung bzw. Verfügbarkeit übernommen werden.

9. Veröffentlichte Inhalte

Da WO-Advanced.de kein eigenes Rechenzentrum betreibt, gelten hier weitestgehend die AGBs der Firma Host Europe als Provider (speziell Teil 2, § 13 (4). Diese sind im Anhang bzw. können online unter https://www.hosteurope.de/AGB/ eingesehen werden.

Der Kunde von WO-Advanced.de verpflichtet sich demnach, den Web-Server nicht zur Speicherung oder Verbreitung obszönen, pornographischen, bedrohlichen oder verleumderischen Materials verwenden wird. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Warenzeichen- Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen.

Da die Webseiten von WO-Advanced.de mit gestaltet werden und selbst auf den Server geladen werden, erfolgt hier bereits eine einfache Prüfung und eventuelle Korrektur der zu veröffentlichen Inhalte. Sollten vom Kunden Fotos oder Grafiken an WO-Advanced.de übergeben werden, für die der Kunde keine Urheberrechte hat, so haftet der Kunde in vollem Umfang für dadurch entstandene Schäden. Dies gilt insbesondere auch für Schadensersatzforderung oder Unterlassungsforderungen gegen WO-Advanced.de, sofern die betroffenen Schriften, Grafiken, Fotos oder ähnliches vom Kunden in die Bearbeitung der Webseite / der Drucksache eingebracht wurden.

Der Kunde verpflichtet sich außerdem, keine Werbe-Rundschreiben oder Massenmailings (Mailingaktionen) über die Mailfunktion über die von WO-Advanced.de bereitgestellte Domain zu initiieren, ohne von den Mail Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein.

10. Haftung, Schadenersatzansprüche

Auch hier gelten weitgehend die AGBs des Providers Host Europe, hier speziell Teil 1, § 7:

Der Provider Host Europe übernimmt keine Garantie dafür, dass der Web-Server für einen bestimmten Dienst, oder eine bestimmte Software geeignet oder permanent verfügbar ist. Die Dienstleistung des Providers Host Europe ist die zur Verfügung Stellung des Web-Servers. Für Störungen innerhalb des Internet können weder Host Europe noch WO-Advanced.de Haftung übernehmen. Weder Host Europe noch WO-Advanced.de übernehmen Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch den Web-Server verursacht wurden.

Siehe hierzu auch Punkt 9, vom Kunden eingebrachte Schriften, Grafiken, Fotos oder ähnliches.

11. Haftung für externe Diensteanbieter

Sofern externe Dienste wie Counter, Gästebuch oder Kontaktformulare in die Homepage integriert sind, kann seitens WO-Advanced.de keine Garantie für deren Verfügbarkeit übernommen werden. Erweist sich der Anbieter eines solches externen Dienstes als unzuverlässig, so wird das Modul bei einem anderen Anbieter gehostet. Einträge im Gästebuch werden – soweit möglich – übernommen.

Aus diesem Grund kann auch durch WO-Advanced.de keine weitere Haftung gewährt werden.

Dem Kunden von WO-Advanced.de ist bekannt, dass seine Homepage mit eigener Domain auf dem Web-Server nur mit Browsern angesprochen werden können, die sich an die aktuellen HTTP-Spezifikationen halten. Zu diesen zählen gehören inzwischen alle gängigen Browser.

12. Fotoarbeiten

Werden vom Kunden Fotoarbeiten zusätzlich zu einer vorhandenen Homepage oder unabhängig davon beauftragt, so werden diese separat in Rechnung gestellt. Umfang, Ort und Shooting werden vorab mit dem Kunden besprochen und die Dienstleistung entsprechend ausgeführt. Das gleiche gilt für die Nacharbeit der Fotos.

13. Abweichung von den AGBs

Wird in einem oder mehreren Punkten von den AGBs zu Gunsten von WO-Advanced abgewichen, ist dieses vorher mit dem Kunden im Vertrag festzuhalten. Abweichungen zugunsten des Kunden sind jederzeit möglich.

14. Widerrufsrecht

Der Auftrag zur Erstellung einer Homepage kann innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden. Der Widerruf hat schriftlich per Mail, per Fax oder per Post zu erfolgen. Eventuelle entstandene Kosten (Domainregistrierung, SSL-Zertifikat) sind vom Kunden zu tragen.

Bei einer Bestellung einer Foto-Dienstleistung handelt es sich um kundenspezifische Arbeiten, daher kann hier kein Widerrufsrecht eingeräumt werden.

Stand 25. Mai 2018